Park Sounds im Stadtgarten Essen

Wochenende in Essen

Nicht nur die EM steht vor der Tür, sondern auch das Wochenende! Und in Essen ist einiges los! Auf der Suche nach Tipps für die freien Tage helfen wir euch gerne weiter! 

Kunst im Schaufenster entdecken bei der Kunstmeile RüArt in Rüttenscheid

© offguide

Wer sich für Shopping und Kunst interessiert, für den*die dürfte die Kunstmeile Rü Art durch Rüttenscheid genau das Richtige sein. Nur noch bis zum 23. Juni beleben fast 100 Essener Kunst- und Kulturschaffende rund 80 Schaufenster sowie Galerien entlang der Rü. Lasst euch inspirieren! Den Flyer mit allen teilnehmenden Künstlern findet ihr in unserem Artikel, hier.

Verkaufsoffener Sonntag in Rüttenscheid

© offguide

In Rüttenscheid ist am Sonntag auch verkaufsoffen, sodass ihr dort von 13 bis 18 Uhr shoppen könnt. Viele Fachgeschäfte und inhabergeführte Boutiquen beteiligen sich – das heißt: Auf und rund um die Rü werden zahlreiche Geschäfte geöffnet sein und die Aussengastronomie wartet mit vielfältiger Kulinarik auf. Dazu gibt es Livemusik mit dem Ruhr Sound Orchester.

Park Sounds im Stadtgarten

© TUP

Die Park Sounds sind in vollem Gange! Diese Woche kann wieder in lockerer Atmosphäre, bei einem Kaltgetränk oder Picknick, an den längsten Abenden des Jahres zu elektronischen Klängen im Stadtpark gleich hinter der Philharmonie gechillt werden. Letzte Gelegenheit für einen Besuch bieten der Mittwoch, Donnerstag und Freitag, jeweils zwischen 20 und 22 Uhr.

Public Listening vom Festkonzert mit Geigerin Anne-Sophie Mutter

© offguide

Am Samstag ab 20 Uhr gibt es außerdem ein kostenloses Public Listening vom Festkonzert mit Geigerin Anne-Sophie Mutter und dem Dallas Symphony Orchestra unter der Leitung von Fabio Luisi. Das Konzert markiert den Abschluss der Festwoche zum 20. Geburtstag der Philharmonie Essen. Herzlichen Glückwunsch!  

Michael Tsokos - Faszination Rechtsmedizin in der Grugahalle

 

© Björn Pauli

Fans von echten Kriminalfällen aufgepasst: Am Donnerstag um 20 Uhr ist Deutschlands bekanntester Rechtsmediziner Professor Michael Tsokos zu Gast in der Grugahalle. In seiner spannenden Liveshow »Faszination Rechtsmedizin« erzählt der Forensik-Spezialist über seine Arbeit bei der Identifizierung der Tsunami-Opfer 2004/2005, die Untersuchung der Terroranschläge und -opfer im Jahr 2016 in Istanbul und nach dem Attentat auf dem Berliner Breitscheidplatz sowie seine Auslandsmissionen in Kasachstan, wo er die Opfer eines Serienmörders identifizierte und in Kamerun, wo er den mysteriösen Tod eines katholischen Bischofs im Auftrag von Interpol untersuchte und noch viele weitere spannende Fälle. Zu den Tickets

Gemeinsam die EM-Spiele schauen

© unsplash

Am Freitag ist es soweit: Die Fußball-EM 2024 beginnt und in Essen gibt es jede Menge tolle Public-Viewing-Orte fürs gemeinsame Rudelgucken. Zum Auftakt steht um 21 Uhr direkt die deutsche Elf gegen Schottland auf dem Rasen. Wo ihr vom 14. Juni bis 14. Juli die deutsche und auch andere Mannschaften anfeuern könnt, verraten wir euch hier.

»Last« im Aalto-Theater

 

© Johan Sandberg

Am Freitag oder Sonntag, jeweils um 19:30 Uhr könnt ihr euch auf einen Tanzabend der besonderen Art freuen: Vier Stücke, die unterschiedlicher kaum sein könnten, präsentiert das Aalto Ballett Essen in »Last«, der letzten Premiere des langjährigen Ballettintendanten Ben Van Cauwenbergh. Euch erwartet ein Abend voller Ideen und Farben, der sinnlich die unterschiedlichsten Formen des Tanzes auslotet und dabei die ein oder andere Überraschung bereit hält. 

Pop-up: Eis-Casal x blond bakery 

© Eis Casal

Getoastete Brioschescheibe und Spaghettieis – zunächst mag diese Kombination vielleicht etwas seltsam klingen, aber die ungewöhnliche Paarung passt ziemlich gut. Und das Coole: Am Samstag von 11 bis 14 Uhr bekommen Foodies das leckere »Eiscrème-Sandwich« für satte 4 Euro beim Pop-up von Eis Casal in der blond bakery Bio-Sauerteigmanufaktur an der Rüttenscheider Straße 119. Dazu werden noch gefüllte Bomboloni zum Preis von 3,50 Euro in kleiner Menge angeboten. Schnell sein, lohnt sich also!

Hofflohmärkte in Überruhr-Hinsel

© Simon Malik

Die Hofflohmärkte machen diesen Samstag in Überruhr-Hinsel Halt, wo sich zahlreiche private Hinterhöfe, Terrassen, Gärten und Einfahrten in Mini-Flohmärkte verwandeln, die zum Bummeln und Stöbern einladen. Wo genau ihr auf Schnäppchenjagd in Überruhr-Hinsel gehen könnt, findet ihr hier auf der detaillierten Karte.

Das House of Çiğköfte feiert seinen Geburtstag mit Food-Specials

© House of Çiğköfte

Das House of Çiğköfte an der Rüttenscheider Straße 206 feiert am Samstag seinen zweiten Geburtstag mit günstigen Food-Specials. Am Samstag bekommt ihr von 12 bis 22 Uhr den veganen Çiğköfte Wrap für nur 99 Cent.

Essen erleben mit der Kulinarischen Schnitzeljagd

© Dariusz Misztal

Die Stadt erkunden, kulinarische Geheimtipps entdecken und sich einen Tag lang durchschlemmen: Die Kulinarische Schnitzeljagd kommt am Samstag nach Rüttenscheid und die Innenstadt. Allein oder mit Freunden, auf dem Rad oder anders. In rund 12 persönlich ausgewählten Restaurants, Cafés und Feinkostläden bekommen die Schnitzeljäger*innen besondere kulinarische Kostproben. Innerhalb eines Tages haben sie sieben Stunden Zeit, um die Läden in ihrem Tempo individuell zu besuchen. 

Abschluss des 6. Essener Wissenschaftssommers: Science Slam

© Science Slam

Zum Abschluss des 6. Essener Wissenschaftssommers kommen wissenschaftliche Umweltthemen in knackiger Kurzform auf die Bühne am Haus der Technik. Beim Science Slam präsentieren Forscher*innen die Ergebnisse ihrer Arbeit und zwar unterhaltsam, verständlich und mit der Extraportion Magic. Von der Atomphysik bis zur Zukunftsforschung ist alles dabei. Dabei treten die Slammer*innen gegeneinander an und das Publikum entscheidet am Ende wer am meisten begeistert hat. Eintritt frei, Anmeldung unter: www.science-slam.com

Spargel und Erdbeeren beim Rüttenscheider Wochenmarkt

© offguide

Am Samstag könnt ihr auf dem Rüttenscheider Wochenmarkt, direkt am Rüttenscheider Stern (Klarastraße), entspannt flanieren und einkaufen. Der hat von 8 bis 14 Uhr geöffnet. Hier findet ihr nicht nur ausgefallene Käsesorten, italienische Backwaren oder Bio-Fleisch aus der Region sondern auch saisonales Obst und Gemüse, wie köstliche Erdbeeren und leckeren Spargel. 

Jugendtag 2024 in der Grugahalle

 

© offguide

‍Der zentrale Jugendtag der Neuapostolischen Kirche Westdeutschland findet dieses Wochenende in Essen statt. Am Samstag um 19 Uhr geht's los mit einem Benefizkonzert in der Grugahalle, das vom Jugendorchester & Friends sowie dem Youth Celebration Choir gemeinsam gestaltet wird. Am Sonntag um 11 Uhr sind die Jugendlichen zum Gottesdienst mit Bezirksapostel Rainer Storck, ebenfalls in der Grugahalle, eingeladen. Danach erwartet Besucher*innen ein abwechslungsreiches Programm mit einer Schnitzeljagd durch den Grugapark und vielem mehr.  

Neue Cocktail-Kreationen in der Daktari Cocktailbar

© offguide

Exotische Stimmung in der Bar – eher eine Seltenheit in Essen. Die Daktari Bar in der Juliusstraße hat jedoch exakt diese zu bieten. Dazu darf man sich über perfekte und komplett neuartige Drinks des charmanten Barpersonals rund um Sven Momber freuen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Matcha Picchu (Matcha-Tee-Reduktion, frischer Zitronensaft, Japanischer-Yuzu-Sake, Berliner Brandstifter Gin, Mistelhain Waldbeeren Toni) oder einem Charlie Brown (hausgemachter salziger Erdnuss-Bourbon mit Woodford Reserve, karamellisiert mit dunkler Schokolade und spanischer Orange)? Lasst euch inspirieren und probiert die neusten Cocktail-Kreationen im Daktari. Cheers!

Dirty Talk mit Lisa Feller in der Weststadthalle

© Lisa Feller

Egal ob in Politik, Social Media oder in der Beziehung – Überall wird gelästert und kommentiert – Da ist klar, dass Comedy-Allzweckwaffe Lisa Feller es sich nicht nehmen lässt mitzureden. Wie schafft eine alleinerziehende Mutter von zwei pubertierenden Jungs den Spagat zwischen Hausaufgaben, nachhaltiger Erziehung und den Wünschen nach einer Beziehung oder einer knisternden Affäre? Und wie redet »Frau« mit »Mann« darüber? Findet's raus am Samstag in der Weststadthalle. Zu den Tickets

#halbzwölf – Ruhrgebiets-Frühschoppen auf Zollverein

© Zollverein

Moderator Peter Großmann bittet zum Sonntalk auf der »schönsten Zeche der Welt«. Seine Gäste am Sonntag sind keine geringeren als Fußball-Weltmeister und Schalke-Legende Olaf Thon sowie Musikkabarett Matthias Reuter. Für musikalische Abwechslung sorgt die Band »Easy!« mit Rock Klassikern im Bar Jazz-Gewand. Zu den Tickets … ‍

60 Jahre Grugabad

© Christian Huhn

Am Sonntag feiert das Grugabad seinen 60. Geburtstag. Zum Jubiläum gibt es ab 11 Uhr ein buntes Kultur- und Sportprogramm zum Mitmachen, Zusehen und Zuhören an. Neben offenen Aquakursen, einer Führung zur Architektur, Geschichte und Technik des Bades um 11 Uhr, erwartet euch um 12 Uhr ein Schwimmtraining mit dem mehrfachen Europameister sowie Kurzbahn-Weltmeister Christian Keller uvm. Im Anschluss präsentiert Schauspielerin Katja Heinrich eine Auswahl der schönsten Anekdoten rund um das Grugabad, die der engagierte Verein der Grugabad-Freunde gesammelt hat. Ein professionell angeleitetes Fitness-Ganzkörper-Training zu Land und eine Vorführung von den aktuellen Vize-Weltmeisterinnen im Synchronschwimmen runden das sportliche Programm ab. Im Anschluss könnt ihr den Tag bei musikalischer Untermalung ausklingen lassen. Der Besuch der Veranstaltung ist bis auf den regulären Eintritt ins Grugabad kostenlos. Happy Birthday, Grugabad!

Sommerkonzert – Ensemble Ruhr im Grugapark

© Ensemble Ruhr

Am Sonntag gibt es im Grugapark Kammermusik zum Thema Nachhaltigkeit, Natur und Klimawandel mit dem Ensemble Ruhr! Zwischen 15 und 16 Uhr erwarten euch  im Außenbereich der Pflanzenschauhäuser aber nicht nur Musik, sondern auch Vorträge und Informationen zu Klimawandel, Klimaschutz und Nachhaltigkeit. Die Veranstaltung ist bis auf den Parkeintritt kostenfrei.