Messen und Märkte im Frühling in Essen 2024

Der Frühling ist zwar noch ganz jung, dafür stehen im Veranstaltungskalender bereits wieder einige Termine und Events, die ihr auf keinen Fall verpassen solltet. Von Messen über Märkte, bis hin zur Sammlerbörse – der Frühling wird spannend, abwechslungsreich und interessant. Hier sind Messen und Märkte, die ihr euch schon mal vormerken solltet.

Der Designermarkt Handverlesen auf Zollverein

© Handverlesen

Am 25. und 26. Mai startet der Designermarkt Handverlesen unter dem Dach der ehemaligen Lesebandhalle auf Zollverein. Über 25 Ausstellende präsentieren, zwischen 12 und 18 Uhr, ein breites, innovatives Angebot nachhaltiger Design-Produkte und Ideen für alle Lebensbereiche. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt und der Eintritt ist frei. Ein Besuch lohnt natürlich auch wegen der Location: Die alten Hallen der Zeche Zollverein bieten Industrieflair pur.

Mädchen Klamotte in der Grugahalle

© Mädchen Klamotte

Dieses Event ist ein Hit für alle, die Lust haben, sich mit neuen Taschen, Kleidern, Schuhen und noch viel mehr einzudecken, denn im Foyer der Grugahalle findet am Sonntag, 26. Mai der große Mädelsflohmarkt »Mädchen Klamotte« statt. Von 11 bis 16 Uhr könnt ihr hier stöbern und ganz bestimmt den einen oder anderen Schnapper mit nach Hause nehmen. Tickets bekommt ihr an der Tageskasse.

Hofflohmärkte Essen

 

© Simon Malik

Die Hofflohmärkte sind zurück! Immer samstags verkaufen Hausanwohner*innen ihre alten Lieblingsstücke im eigenen Hof oder Garten beim »Mitmach«-Projekt für Nachbarschaft, Nachhaltigkeit und Viertelliebe in Essen. Dabei könnt ihr besonders viele Schätze finden, Schnäppchen ergattern und gleichzeitig Straßen und Ecken in Essener Stadtteilen neu entdecken. Los geht's am 27. April in Bergerhausen. Im Mai könnt ihr in Stadtwald am 4. Mai auf Schnäppchenjagd gehen und am 8. Juni in Überruhr-Holthausen sowie am 15. Juni in Überruhr-Hinsel.

Hofmärkte in Steele

© Hofmärkte in Steele

Mitte Juni finden die alljährlichen Hofmärkte in Steele statt. Hier könnt ihr bei dem Nachbarschaftsprojekt besonders viele Schätze finden, Schnäppchen ergattern und gleichzeitig Straßen und Ecken rund um den Steeler Stadtgarten neu entdecken. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Coca-Cola Sammlerbörse in der Dampfbierbrauerei

© Coke-Convention

Am 19. Mai, also Pfingstsonntag, treffen Coke-Fans aus aller Welt zusammen, um zu tauschen, zu handeln und über die Marke zu sprechen, die sie alle vereint: Coca-Cola. Bei der 30. Coke-Convention in der Dampfbierbrauerei erwarten euch auf 800 Quadratmetern rund 70 nationale und internationale Sammler mit Raritäten und Sammelmaterial rund um die Kultmarke. Los geht's um 10 Uhr.

Vintage & Design bei der Raritätenbörse

© Raritätenbörse

Am Pfingstsonntag und Pfingstmontag ist die Raritätenbörse Ausgangspunkt für eine besondere Zeitreise. Von 10 bis 18 Uhr findet der Treffpunkt von Sammlern und Händlern hochwertiger Originale auf Zeche Carl statt. Angeboten wird die Palette aus den 50er Jahren, wie Vinyl, Jukebox, Flipper oder Kleidung und Schmuck. Beliebte Klassiker wie Emailleschilder, Blechdosen, Kinoplakate und weitere Reklameobjekte von 1890 bis zum Jahr 1970 sind ebenfalls zu finden. 

Frühjahrs-Pflanzenraritätenmarkt im Grugapark

© Grugapark

Am 27. und 28. April ab 10 Uhr startet der Frühjahrs-Pflanzenraritätenmarkt im Grugapark. Gartenfreunde und Pflanzenliebhaber haben die Qual der Wahl: von Kräutern, Duft- und Kübelpflanzen über Kakteen, Orchideen, Passionsblumen und Rosen bis hin zu ungewöhnlichen Sommerstauden, Chili, fleischfressenden Pflanzen sowie seltenen und historischen Tomatensorten ist alles dabei. 

Mami und Mini – Kinderflohmarkt in der Grugahalle

© offguide

Am Sonntag, 14. April findet in der Grugahalle der relativ neue Kinderflohmarkt »Mami und Mini« statt und lädt alle ein, für die Kleinen und mit den Kleinen zu stöbern. Vom Babystrampler und Outfits für Kids aller Altersklassen über Lego sowie Barbie bis zum Kinderwagen oder Fahrrad findet ihr alles, was das Kinderherz begehrt. Los geht's um 11 Uhr.

Techno Classica in der Messe Essen 

© siha

Zu ihrer 34. Ausgabe öffnet die Techno Classica ihre Tore in der Messe Essen – mit automobilen Jubilaren von Rolls-Royce bis Volkswagen Golf und dem Porsche Turbo. Vom 3. bis 7. April könnt ihr 2.700 Automobile bestaunen, unter anderen den Mercedes-Benz 190 SL sowie 300 SL, die »Ente« Citroën 2CV und sogar die Gangsterlimousine Citroёn Traction Avant.