Micky Beisenherz – Apokalypse & Filterkaffee Tour mit Sidekick Loffy

Kultur-Events im Mai in Essen

Der Mai ist da und mit ihm ein neues Kulturprogramm! Diesen Monat warten wieder jede Menge kulturelle Highlights auf euch. Und genau deshalb haben wir für euch eine feine Auswahl kultureller Events für den Wonnemonat ausgesucht. Diese Kultur-Events solltet ihr im Mai nicht verpassen.‍

KI Biennale Essen: Weltweit erstes Festival für Künstliche Intelligenz

Band Aggregat auf der Bühne
Aggregat © Noel Richter

Vom 23. April bis zum 12. Juni findet die erste KI Biennale Essen mit über 60(!!!) Veranstaltungen rund um Künstliche Intelligenz statt. Sehr cool: Die 18 verschiedenen Locations, darunter bekannte Spots wie der Grugapark oder das Welterbe Zollverein, sind fußläufig bzw. mit den Öffis erreichbar – perfekt für alle, die möglichst keine Veranstaltung auslassen wollen. Kultur-Interessierte können sich außerdem auf eine KI-generierte Videoinstallation auf dem Kennedyplatz, das KI-Filmfestival der Essener Filmkunsttheater und der Lichtburg, das Konzert mit Aggregat + Ugly Dub in der Zeche Carl und eine Clubnacht im Hotel Shanghai freuen. Neugierig geworden? Hier geht’s zu unserem ausführlichen Artikel »KI Biennale Essen: Weltweit erstes Festival für Künstliche Intelligenz«. 

Comedy mit Dave Davis auf Zollverein

Komiker Dave Davis
© Dave Davies

Am Freitag, 6. Mai, um 20 Uhr ist der Komiker Dave Davis zu Gast in Halle 12 auf dem Welterbe Zollverein. In seinem neuen Solo-Programm »Ruhig, Brauner! Demokratie ist nichts für Lappen« spricht und singt der selbsternannte »Sunshine-Generator« der deutschen Kabarett- und Comedy-Szene ein Plädoyer für Lebensfreude und Zufriedenheit in sowohl geschmeidigen, als auch widrigen Zeiten. Das Leben könnte schließlich so einfach sein - wären da bloß nicht all die anderen. Zu den Tickets

Das achte Leben (Für Brilka) im Grillo-Theater

Kultur-Event Grillo-Theater Plakat
© Schauspielhaus Essen

Am Samstag, 7. Mai, um 18:30 Uhr feiert das Stück »Das achte Leben (Für Brilka)« nach dem Roman von Nino Haratischwili Premiere im Grillo-Theater. Es geht um ein wuchtiges Familienepos, das am Beispiel von sechs Generationen außergewöhnlicher Frauen das ganze pralle 20. Jahrhundert mit all seinen Umbrüchen und Dramen, Katastrophen und Wundern erzählt. 

Takeover! by MIKI & Alexa Feser 

Singer-Songwriterin Alexa Feser
© Alexa Feser

Special Guest in der beliebten Takeover-Reihe in der Philharmonie am Samstag, 7. Mai ist keine Geringere als die Singer-Songwriterin Alexa Feser,  die im Februar mit »Liebe 404« ein spannendes neues Album vorlegte, mit dem sie prompt auf Platz 6 der deutschen Charts landete. Der Konzertbeginn ist um 20 Uhr. 

Chilly Gonzales in der Philharmonie

Pianist und Entertainer Chilly Gonzales
© Martina Woerz

Wer Chilly Gonzales noch nicht live erlebt hat, sollte das Konzert am Donnerstag, 12. Mai nicht verpassen. Im Rahmen des Klavier-Festival Ruhr kommt der Pianist und Entertainer in die Philharmonie und gibt ein Klassik-Konzert wie ein Popstar. Ob Jazz, Gangster-Rap oder Pop – alles ist dabei. Los geht's um 20 Uhr. 

Weltmusik-Festival »Sounds of East to West« auf dem Gelände der Philharmonie

Sängerin Aynur
Aynur © Muhsin Akgun

»Sounds of East to West« ist das Motto des zweiten Weltmusik-Festivals in der Philharmonie vom 12. bis 15. Mai. Neben internationalen Stars wie Aynur, Anouar Brahem und Kinan Azmeh stehen am Open-Air-Tag (Samstag, 14. Mai) auch Künstler*innen der Region auf der Bühne im Stadtgarten und beweisen, dass Musik spielend alle kulturellen und geografischen Grenzen überwinden kann. Weitere Highlights des Open Airs sind zwei Workshops, ein Podiumsgespräch, eine Ausstellung zur Kunstgeschichte Syriens, orientalische Spezialitäten, Henna-Handbemalung und ein Kalligrafiekurs. Als Begleitprogramm zeigt das Filmstudio Glückauf die Filme »Gozaran – Time Passing« (Donnerstag 12. Mai | 17:30 Uhr) sowie »No Land‘s Song« (Sonntag 15. Mai | 15 Uhr). Zum Programm

Rainald Grebe und Fortuna Ehrenfeld spielen »Popmusik« auf Carl

Rainald Grebe mit der Kölner Indie-Pop Band Fortuna Ehrenfeld
© Jana Kay

Am Donnerstag, 19. Mai, um 20 Uhr stellt Rainald Grebe mit der Kölner Indie-Pop Band Fortuna Ehrenfeld das neue Album »Popmusik« in der Zeche Carl vor. Der Liedermacher und die Fortunas, die mit Jenny Thiele an den Tasten und Jannis Knüpfer am Schlagzeug als Gute-Laune-Maschine und eingespielter Haufen gelten, sitzen auf einem großen Schatz von Songs und werden an diesem Abend kräftig aufdrehen. Ein Abend auf der Suche nach dem Herz der Popmusik … hier geht's zu den Tickets … 

Timm Beckmanns »Liga der außergewöhnlichen Musiker*innen« 

Timm Beckmanns »Liga der außergewöhnlichen Musiker*innen«  auf der Bühne
© Timm Beckmanns »Liga der außergewöhnlichen Musiker*innen«

Am Montag, 30. Mai oder Dienstag, 31. Mai habt ihr außerdem die Gelegenheit Timm Beckmanns »Liga der außergewöhnlichen Musiker*innen« in der Zeche Carl live zu erleben. Die Crossover-Show sorgt für beste Unterhaltung mit einem Mix aus Klassik, Kabarett, Pop und Rock. Diesmal zu Gast sind: Anna Mateur, UWAGA, Simon & Jan und »Die Fills«. Zu den Tickets

Museum Folkwang macht die Stadt zum Ausstellungsraum

Ausstellung Folkwang und die Stadt Plakat
© Folkwang und die Stadt

Zum 100. Jubiläum in Essen macht das Museum Folkwang die Stadt zum Ausstellungsraum und eröffnet am 21. Mai die Ausstellung »Folkwang und die Stadt« in der Essener City Nord. Leerstehende Restaurants und Ladenflächen, eine ehemalige Tabledance-Bar, aber auch öffentliche Orte selbst werden bespielt. Ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm mit thematischen Stadtrundgängen, Workshops, Vorträgen und Diskussionsrunden begleitet die Ausstellung. So findet u. a. in der Filiale des schwedischen Möbelhauses IKEA an der Altendorfer Straße ein Aktionstag zum Thema »Wie wir wohnen wollen« statt.

Micky Beisenherz – Apokalypse & Filterkaffee in der Weststadthalle 

Micky Beisenherz – Apokalypse & Filterkaffee
© Oliver Vonberg

Mit dem Podcast »Apokalypse & Filterkaffee« unterhält Micky Beisenherz seit 2020 ein Audioformat, dass News für alle jene Menschen aufbereitet, die keine Zeit haben, sich mit tiefergehenden Details zu beschäftigen. Das kommt an. Nun kommt Micky Beisenherz auf Tour und wird in der Weststadthalle am Samstag, 28. Mai neben seinem Buch, seinem Sidekick Loffy und ausreichend Filterkaffee auch spannende Gäste auf der Bühne der Eventhalle begrüßen. Los geht's um 20 Uhr.

Ausgezeichnetes Kommunikationsdesign aus aller Welt

Red Dot Design Museum, Essen Germany
© offguide

Noch bis zum 29. Mai zeigt das Red Dot Design Museum in der neuen Ausstellung ausgezeichnetes Kommunikationsdesign aus aller Welt. Von Büchern über Werbespots und Plakate bis hin zu Apps, Websites und Verpackungen könnt ihr in der Ausstellung die verschiedenen Facetten herausragenden Kommunikationsdesigns entdecken. 

Weltpremiere: Total Thrash – The Teutonic Story in der Lichtburg

Lichtburg Kinosaal, Essen Germany
© Frank Vinken

Am Dienstag, 31. Mai wird die Weltpremiere von »Total Thrash – The Teutonic Story« in der Lichtburg gefeiert. Der Dokumentarfilm zeigt in drei Kapiteln die Entwicklung des musikalischen und kulturell extrem einflussreichen Genres Thrash Metal in Deutschland. Der Fokus des Films spielt dabei in der Keimzelle des Genres – dem Ruhrgebiet. Zu Gast sind Regisseur Daniel Hofmann, das Total Thrash Filmteam und viele Protagonisten aus dem Film selbst.

Adelsausstellung im Ruhr Museum bis Ende Juli verlängert 

Ruhr Museum, Essen Germany
© Ruhr Museum

Das Ruhr Museum verlängert die Sonderausstellung »Eine Klasse für sich. Adel an Rhein und Ruhr« bis zum 31. Juli. Es ist die erste Schau, die einen kompletten Überblick über die Geschichte des Adels im Ruhrgebiet vom Frühmittelalter bis heute gibt. Mehr als 800 Kulturschätze werden in der ehemaligen Kohlenwäsche gezeigt, darunter viele bisher noch nie ausgestellte Stücke aus Privatsammlungen, Archiven und Museen vieler Adelshäuser. 

Ebenfalls zu entdecken ist die Galerieausstellung »Mustafas Traum« mit 150 Fotografien von Henning Christoph zum türkischen Leben in Deutschland 1977-1989 auf der 21-Meter-Ebene. Tipp: Am Sonntag, 15. Mai, um 11 Uhr gibt es hier eine einstündige öffentliche Führung.